Startseite

 

http://myblog.de/redtel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
We're using a new development environment / Neue Entwicklungsumgebung

NB: English readers please skip this paragraph, it's the same in German: Wir setzen seit Mitte Januar 2008 eine neue Entwicklungsumgebung ein, um unsere Produkte besser kombinieren und integrieren zu können. Die für unsere Kunden bisher auffälligste Neuerung ist, dass die Abhängigkeit vom .NET Framework entfallen ist. Und nun für unsere Englischleser:

Since mid-January 2008, we're using another development environment to be able to integrate and combine our products with each other into solutions much better, and for a change that's really visible to our customers right now, get rid of the dependency on the .NET framework.

4.3.08 17:02


printing functionality now in place / Druckfunktion jetzt vorhanden

NB: English readers please skip this paragraph, it's the same in German: In der Studioverwaltung können die zur Laufzeit erstellten Listen mit den Informationen über Kunden und Kurse jetzt gedruckt werden. Einfach auf Druckvorschau im Datei-Menü gehen, dann wird, wenn Listeneinträge angezeigt werden, die Druckvorschau erstellt und es kann mit einem Klick der bekannte Windows-Druckdialog aufgerufen und von dort gedruckt werden. Seitenauswahl ist dort auch möglich. Und nun der Eintragsteil für unsere Englischleser:

In the gym studio management software, the lists with the information about customers and courses can now be printed out. Simply go to "Print Preview" in the File menu, then the print preview will be generated if there are list entries currently displayed. From there, with just one click you can invoke the common Windows(tm) print dialogue and print from there where it's also possible to print a subrange of the total number of pages.

29.11.07 17:38


New version of measurement software

On October 18, the new version 0.9.0 (thus still beta) of our muscle strength and proportion measurement software was deployed on the beta test site at the "Stadtbad" fitness and health rehabilitation sports centre in Perleberg.

This version features searching for and loading customer master data records from a remote database (having the same schema or a superset, for now) and saving them in the local database where the measurement datasets are also stored, such that
in search results from that point (i.e, after saving) on, the remote record will be "shadowed" by the local one, that is, remote master data sets for which a local copy is already available are not shown anymore to prevent double importing.

This remote database can be disabled and enabled on a tab page of the administration panel, where the address and access credentials for the remote database can be configured also.

22.10.07 19:41


Kunden/Patientenverwaltungssoftware

Die Kunden/Patientenverwaltungssoftware, oder kurz Studioverwaltung, soll das einfache Handling vieler Kunden und Patienten in einem Fitnessstudio mit angeschlossenem Reha- und/oder Physiotherapiebereich ermöglichen. Es ist auch möglich die Software in nur einem der Bereiche einzusetzen, z.B. nur im Fitnessstudio oder nur in einer therapeutischen Einrichtung.

Die Software gewährleistet einen einfachen Umgang mit den Kundendaten, da alle Daten eines Kunden in einem Formular im Karteikartendesign zusammengefasst sind. Beim Kundenerfassen kann man die Möglichkeit nutzen, Daten von der Krankenversicherungskarte auszulesen, dafür werden über eine spezielle Schnittstelle Krankenversicherungskartenlesegeräte unterstützt. Die Kundendaten können auch manuell erfasst werden.

Die Kundenerfassung kann auch mit Kundenkarten umgehen die in Form von Chipkarten vorliegen. Mit Hilfe dieser Kundenkarten erfolgt die tägliche Erfassung der Kunden fast vollautomatisch. Zusätzlich kann die Karte auch noch als Schlüssel für die Umkleideschränke und spezielle Bereiche, wie z.B. Sauna, genutzt werden.

Die Software wird auch das Abrechnen aller Leistungen und Produkte, wie Getränke und Sportartikel, unterstützen. Aus diesem Grund beinhaltet sie ein kleines Warenwirtschaftssystem.

Zum Optimieren der Dienstleistungen und des Produktangebotes wird die Software unterschiedliche Analysefunktionen beinhalten, mit denen man die Nutzung/den Verkauf einzelner Dienstleistungen oder Produkte überprüfen kann.

Der derzeitige Entwicklungsstand dieser Software beinhaltet folgende Funktionen:

  • Anlegen und Bearbeiten von Kundenstammdaten (auch unter Zuhilfenahme der Krankenversicherungskarte)
  • Anlegen und Bearbeiten der Anamnese der Kunden in vereinfachter Form
  • Suche nach Kunden
  • Zuordnung des Kunden zu einer der folgenden Kundenarten: Fitnesskunde, Rehabilitationssportkunde, Funktionstrainingskunde und Physiotherapiekunde
  • Zuordnung von verordneten Übungseinheiten bei Rehabilitationssportkunden, Funktionstrainingskunden und Physiotherapiekunden in vereinfachter Form
  • Bei der Anmeldung des Kunden werden die ihm entsprechenden Eintragungen gemacht; dazu zählt, dass der Kunde in die Tagesliste eingetragen wird und einen Vermerk in seinem, dem Vertrag entsprechenden, Verlauf bekommt.

In weiteren Ausbaustufen wird die Software folgende Funktionen und Merkmale unterstützen:

  • alle Angaben der derzeit gültigen Rezepte für Rehabilitationssport, Funktionstraining und Physiotherapie
  • Zuordnung von besonderen Dienstleistungen und Produkten, z.B. Getränke
  • Integriertes Warenwirtschaftssystem
  • Erstellung und Pflege von Kursplänen
  • Unterstützung von Filialen und Außenstellen, über zentrale Datenhaltung und Abgleich der Datenbestände
  • Ausführliche Analyse und Statistikfunktionen
5.10.07 13:36


Ballwurfwand (Steuersoftware)

Die Ballwurfwand ist ein Spielgerät, mit dem man Koordination, Treffsicherheit und Ausdauer der Probanden spielend trainieren kann. Um dies den heutigen Gegebenheiten entsprechend interessant zu gestalten, wird das Spielgerät, dank modernster Computertechnik, mit multimedialen Inhalten aufwarten und viele verschiedene Einzel- und Multiplayer Spielvarianten enthalten.

Die Steuersoftware für die Ballwurfwand ist eine Linux-Anwendung, die auf einem von uns extra für den Steuercomputer angepassten Linux läuft. Die Anwendung regelt den kompletten Spielbetrieb des Gerätes.

Dazu zählt die Wahl der Spielart und gegebenenfalls die der Anzahl der Mitspieler. Nach dem Spielstart wird durch farbiges Licht signalisiert, welche Felder jetzt angespielt werden müssen oder welche Felder schon angespielt wurden. Auf einem separaten Display werden der Spielstand, die Spielzeit und andere Informationen abgebildet. Außerdem werden hier auch Animationen ablaufen, die den Punktestand visuell unterstreichen.

Des Weiteren wird die Möglichkeit geboten, mehrere Spieler über eine Ballwurfwand oder auch über mehrere Ballwurfwände gegeneinander antreten zulassen.

Derzeit befinden wir uns bei diesem Projekt in der Planungsphase für die Software und in der Entwicklungs- und Testphase für einige elektronische Komponenten, die für dieses Projekt benötigt werden.

5.10.07 13:35


RehaMessgerätesoftware

Diese Software ist dazu bestimmt, die Messungen mit dem Messgerät durchzuführen, die ermittelten Daten auszuwerten und diese dann dem Patienten und dem Arzt/Therapeuten nachvollziehbar und visuell darzustellen.

Die Software wird in mehreren Abschnitten entwickelt. Derzeit haben wir den ersten Abschnitt (fast) beendet und sind bei der Planung des zweiten Abschnittes dabei.

Der erste Abschnitt beinhaltet folgende Funktionen:

  • Erstellung und Bearbeitung von Stammdaten des Patienten (auch unter Zuhilfenahme der Krankenkassenkarte)
  • Erstellung und Bearbeitung der Anamnese der Patienten
  • Suchen nach Patienten
  • Vermessung des Patienten nach Auswahl der Muskelgruppe
  • Darstellung der Messwerte, inkl. der Verhältnisse zueinander
  • Erzeugung von Datensätzen der zu messenden Muskelgruppen und dessen Einordnung zu einer grafischen Vorlage

Der zweite Abschnitt wird unteranderem folgende Funktionen enthalten:

  • grafische Darstellung der Messwerte in einem Kurvendiagramm um Veränderungen über einen bestimmten Zeitraum besser darstellen zu können
  • Synchronisation mit Datenbeständen anderer Software aus unserem Haus (z.B. der Studioverwaltung)

Der dritte Abschnitt wird unteranderem folgende Funktionen enthalten:

  • Vergleich der Messwerte mit entsprechenden Referenzwerten
  • grafische Darstellung der Differenzen zwischen den Messwerten und den Referenzwerten
  • anhand der Differenzen zwischen den Messwerten und den Referenzierten sollen Therapien und Übungen vorgeschlagen werden, die diesem Missstand entgegen wirkt.Die Software wird für Windows Computer mit den Betriebssystemvarianten Windows 2000, Windows XP und Windows Vista entwickelt. Sie setzt weiterhin ein installiertes Dot NET 2.0 Framework und einen MS SQL Server 2005 voraus.
5.10.07 13:33


Unsere Projekte in der Übersicht

Derzeit befinden sich drei Projekte aus dem Rehabilitationssport- und dem Verwaltungsbereich in der Entwicklung.

Das ist zum einem die Gerätesoftware für das Rehabilitationsanalysegerät zur Ermittlung von muskulären Disproportionen, Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen, dann die Steuersoftware für unser neustes Sportgerät, der Ballwurfwand, und zu guter letzt unsere Kunden/Patientenverwaltungssoftware für Fitnessstudios mit angeschlossenen Reha- und/oder therapeutischen Einrichtung.

5.10.07 13:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung